16 Dezember, 2020

KOOPERATION VON LEARND UND RELAYR: RISIKEN IM GEBÄUDEMANAGEMENT REDUZIEREN UND BESSERE GEBÄUDESYSTEME GARANTIEREN.

Relayr und learnd bündeln ihre Kräfte, um Unternehmen in Großbritannien ein innovatives neues Konzept für die Verwaltung und Instandhaltung von Gebäudesystemen zu bieten.

Anfang 2020 hat learnd mit „Building Performance as a Service“ ein Pay-per-Use-Angebot für Gebäudeperformance eingeführt. Durch die Kooperation mit relayr erhält das britische Unternehmen nun zusätzliche Expertise, um Kunden die Umsetzung besserer Gebäude zu ermöglichen. Abgerundet wird das neue Angebot durch die Zusammenarbeit mit dem Versicherungspartner HSB.

Durch die Partnerschaft mit relayr und HSB kann learnd etwa Einzelhändler unterstützen, die Kauferfahrung in ihren Geschäften zu verbessern, oder Krankenhäusern bei der Optimierung des Pflegeangebots zur Seite stehen.

„Bei HSB leisten wir gerne unseren Beitrag dazu, dass Eigentümer und Nutzer gewerblicher Immobilien nicht nur höchste Sicherheit, sondern auch Top-Leistung genießen“, so John B. Riggs, Senior Vice President bei HSB Applied Technology Solutions.

Das Angebot „Building Performance as a Service“ von learnd eignet sich für alle Bereiche mit gewerblichen Immobilien, zum Beispiel kritische Infrastruktur, Einrichtungen im Gesundheitswesen, Einzelhandel, Bildungseinrichtungen sowie Behörden und Büroflächen. Abgerundet wird es durch das Know-how von relayr im Bereich der Digitalisierung von Ressourcen, wodurch das Business Enablement um Datenverarbeitung und -analyse ergänzt wird.

CEO und Mitbegründer von learnd, John Clifford, erklärt:

„Unsere Kunden werden die absolute Sicherheit genießen, dass ihre Gebäude die erwartete und erforderliche Leistung erbringen – und das zu langfristig niedrigeren Kosten. So können sich Unternehmen und Organisationen ganz auf ihre Kernaufgaben konzentrieren – sei es die Ausbildung und Betreuung von Schülern oder die Pflege von Patienten. Mit der 100%igen Gewissheit, dass sie sich mit learnd auf optimale Gebäudeleistung verlassen können.“ „Die Zusammenarbeit zwischen relayr und learnd ist ein visionärer und zugleich hoch relevanter Schritt, mit dem wir unser digitales Wissen mit der Branchenerfahrung von learnd kombinieren. Sie hilft learnd bei der Umsetzung seines innovativen Konzepts ‚Building Performance as a Service‘ und leitet damit einen längst überfälligen Wandel im Gebäudemanagement ein.“

Zahlreiche Kunden in der Fertigungsindustrie nutzen bereits die Lösungen von relayr, um ihre Geschäftsmodelle auf das Pay-per-Use-Prinzip umzustellen. In Zukunft können weitere Branchen diesem Beispiel folgen.

Weitere Informationen unter www.relayr.io  und  www.learnd.co.uk

 

Über learnd

Learnd ist der führende Integrationsanbieter rund um technische Gebäudesysteme, mit denen Unternehmen die Leistung ihrer Gebäude auf ihre Zukunftsanforderungen abstimmen können – garantiert.

Für seine Dienstleistungen kombiniert learnd umfassende technische Kompetenzen im Gebäudemanagement mit führenden Technologien von Partnern sowie einer Open-Data-Plattform, die Daten aus allen Gebäudesystemen zentral erfasst. So profitieren Kunden von besseren Gebäuden ohne oder mit nur geringen Investitionen, und das zu insgesamt niedrigeren Kosten.

Learnd unterstützt seine Kunden in Europa und Großbritannien beim Management von über 10.000 Gebäuden in den Bereichen Gesundheitswesen, Bildung, Einzelhandel, kritische Infrastrukturen, Datenzentren und Büroflächen.

 

Über relayr 

Relayr bietet Industrieunternehmen eine Komplettlösung für das Industrial Internet of Things (IIoT) und ermöglicht ihnen so eine risikofreie digitale Transformation.

Das Unternehmen nutzt Datenerkenntnisse aus bestehenden Anlagen, Maschinen und Produktionslinien, um die Geschäftsergebnisse seiner Kunden zu verbessern. Relayr kombiniert erstklassige IIoT-Technologie und deren Bereitstellung auf einzigartige Weise mit leistungsstarken Finanz- und Versicherungsangeboten, denen hunderte Unternehmen weltweit vertrauen. Dadurch wird Industrieunternehmen der Weg für den Wechsel von CAPEX- (Investitionsausgaben) zu OPEX (Betriebskosten)-basierten Angeboten geebnet.

Mithilfe von relayr werden Hersteller, Betreiber und Dienstleistungsunternehmen für Industrieanlagen dazu befähigt, vollständig interoperable IIoT-Lösungen zu implementieren, um die angestrebten Geschäftsergebnisse zu erreichen.

 

Ansprechpartnerin in Großbritannien bei Anfragen zu Medieninterviews, Bildmaterial und Farbseparation:

Carol Rees
PR Director
Allott and Associates
Telefon +44 (0)1423 867264
E-Mail carol@allottandassociates.co.uk

Relayr Ansprechpartner für die Presse

Michal Kraus
Head of Commercial Communications
Relayr GmbH
Telefon +49 174 950 9671
E-Mail michal.kraus@relayr.io

Learnd Ansprechpartner für die Presse

Philip Wantling
Marketing Executive
Learnd Limited
Telefon +44 (0)7703 677 482
E-Maildavid.petrikat@relayr.com philip.wantling@learnd.co.uk